Wald der Vielfalt - Tiny Forest

Im März 2020 haben Studenten der HNE Eberswalde hier einen Tiny Forest gepflanzt. Initiatioren waren Lukas Steingläser und Stefan Scharfe. Die Idee dazu entstand im Rahmen einer Bachelorarbeit von Lukas. Wir haben das für ein super Projekt befunden und ihnen dafür 800 qm Land zur Verfügung gestellt, um dieses Biotop entstehen zu lassen. Jetzt stehen hier 2500 Bäumchen die nach einem bestimmten Prinzip gepflanzt wurden.

 

Ein "Tiny Forest" ist ein hochdiverses Ökosystem, welches durch eine Verbesserung des Bodens sowie sehr enge Pflanzverbände bis zu zehn mal so schnell wächst wie konventioneller Wald. Dadurch entsteht in kürzester Zeit ein strukturreiches Habitat für verschiedenste Insekten-, Vogel- und Tierarten.

 

Das Wäldchen ist Teil der wissenschaftlichen Forschung geworden und bekommt schon jetzt viel Interesse als Beispielwirkung für andere Plätze.

 

Wer mehr darüber wissen oder Kontakt zu den Initiatoren aufnehmen möchte, kann hier weiter lesen:

 

www.walddervielfalt.de

 

https://hnee.de/de/Aktuelles/Presseportal/Pressemitteilungen/Der-erste-Tiny-Forest-Deutschlands-entsteht-in-der-Uckermark-E10518.htm

 

https://brandenburg.imwandel.net/portraet/bbiw-43-tiny-forest-zichow/?fbclid=IwAR3-IPAJ32LbqY3vhNwRgUPE7hxOF27DGnfXtXZZTzCMuVVGVFUXfmSdLag