Löwenzahblütenessenz

LÖWENZAHN BLÜTENESSENZ
Für meine Löwenzahnblütenessenz benötige ich Quellwasser, eine Glasschale und Löwenzahnblüten. Ich versuche meist mit den lebendigen Pflanzen zu arbeiten und wähle die Herstellungsmethode, dass ich die Blüte „nur“ in das Wasser hinein hänge. Ich suche mir dazu einen kräftigen Löwenzahn aus, der mitten in der Sonne steht. Die Blüte lasse ich mindestens drei Stunden im Wasser und in der Sonne stehen. Ich bitte die Pflanze gleichzeitig, dass sie ihre Kraft und ihre Schwingung auf das Wasser überträgt. Manchmal bleibe ich daneben sitzen und singe ein wenig oder spreche mit den Pflanzen. Nach drei Stunden kann ich die Blüte wieder aus dem Wasser nehmen. Die Blütenessenz wäre im Grunde fertig. Um sie haltbar zu machen gebe ich noch in der gleichen Menge Alkohol dazu (40%igen Cognac, Korn oder Calvados). Wenn ich die Essenz verwenden will, entnehme ich dieser Uressenz 7 Tropfen , gebe sie in ein Pipettenfläschchen und fülle dieses wieder mit einem Alkohol Quellwassergemisch (1:1) auf. Diese Tropfen werden dann eingenommen, oder auch äußerlich aufgetragen.

Die Löwenzahnblütenessenz hilft uns alte seelische und körperliche Verspannungen zu lösen. Sie bringt uns wieder in Bewegung und schenkt uns neue Leichtigkeit und Weichheit, wenn wir Dinge, Gefühle und Erfahrungen festhalten und im Körper abgespeichert haben. Löwenzahnblütenessenz löst Verspannungen auf allen Ebenen. Sie erdet uns gut öffnet uns aber glleichtzeitig für kosmische Einflüsse. Sie macht uns standhaft und flexibel gleichzeitig. Vor allem aber hilft sie uns auf Gefühlsebene und unterstützt uns dabei alte Wut, alten Gram, alte Verletzungen (die wir alle eher hinunter geschluckt , als ausgesprochen haben) zu lösen und zu heilen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt:                                   

Catarina Skirecki                          Tel:       03026033838

Gubener Strasse 48                                   039861639529

10243 Berlin                               Mobil:     01795196966        

Germany                                       

Mail:  info@seminarhausuckermark.de