Die Kraft des Herzens - Schamanisches SelbstliebeSeminar zur SonnenwendE

vom 19.-21.6.2015

Das Fest der Sommersonnenwende wurde im Keltischen Litha bezeichnet und bedeutet “Liebe”. An diesen besonderen Tagen wollen wir uns mit der Kraft des Herzens verbinden. Die Liebe zu uns selbst darf genährt werden, sich ausbreiten und andere einschließen. Wir feiern den Reichtum und die Schönheit der Natur um uns und in uns.

 

An diesem Wochenende werden wir unserem Herzen und der Liebe in uns einen kraftvollen Raum geben. Mit naturverbundene Ritualen  Singen und Trommeln werden wir uns und das Licht feiern. Wir werden aus der Fülle der Natur heraus einen Herzens-Kraftgegenstand für uns kreieren, der die Liebe zu uns und das Strahlen in uns selbst verkörpert und ihn aufladen mit der Fülle und der Energie von Mutter Erde und den Schätzen, die sie uns schenkt an diesem ganz besondern Tag im Jahr.

 

Inhalte:

 

  • Intensiübungen
  • Reinigung von alten, überholten energetischen Mustern
  • Herstellen und Gestalten eines Herzens-Kraftgegenstandes
  • Mit der Sonnenwende feiern wir ein Ritual der Liebe für uns selbst und laden den Kraftgegenstand auf
  • Versprechen abgeben für die Liebe zu uns
  • Ritual für Mutter Erde

 

Die Sommersonnenwende ist eine Zeit der Fülle, der Freude und der Entfaltung, eine Zeit des Reifens und des Wandels. Die Kraft der Sonne, die alles Leben wachsen und gedeihen lässt, uns wärmt und unser Innerstes frei und sorglos macht, wird uns dabei unterstützen, Altes mit Dankbarkeit gehen zu lassen und uns dem Neuen zuzuwenden.

Den lichtvollsten Tag des Jahres wollen wir dazu nutzen uns mit dem Licht in uns zu verbinden. Unsere inneres Strahlen darf sich ausweiten, den Raum erfüllen, alle und alles mit einschließen.

 

Im Anschluss an das Seminar findet am Sonntag eine Zeremonie zum Vergraben einer Erd-Heilungs-Vase statt, zu der alle herzlich eingeladen sind. Dazu findet Ihr hier Informationen.

 

 

Termin: 19.-21.6.2015

Beginn Freitag um 15 Uhr, Ende Sonntag 12 Uhr

 

Da es das erste Seminar an diesem Ort ist, gibt es ein Willkommensangebot:

 

Seminargebühr: 100,- -150,- Euro/ solidarisches Prinzip nach Selbsteinschätzung

 

2 Übernachtungen im eigenen Zelt:  30,- Euro

Verpflegung: Wir werden selbst mit Liebe vegetarisch kochen. Die Ausgaben für Lebensmittel werden umgelegt (insgesamt ca. 15-20 Euro).

 

mitzubringen sind:

 

  • Isomatte
  • Schlafsack oder Decke
  • ein gutes Messer zum Schnitzen
  • Federn, Steine, Samen, Bänder,  ... alles, was ihr vielleicht in euren Kraftgegenstand einbringen möchtet
  • Farbe, Pinsel
  • Taschenlampe
  • feste Schuhe
  • Regenkleidung bei Bedarf
  • Kerze im Glas

Die Übernachtung ist im eigenen Zelt oder sehr einfach im Haus. Der Preis bleibt derselbe.

 

Wir können keine Haftung während des Aufenthaltes im Haus oder auf dem Grundstück übernehmen.

 

 

Anmeldung:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kontakt:                                   

Catarina Skirecki                          Tel:       03026033838

Gubener Strasse 48                                   039861638448

10243 Berlin                               Mobil:     01795196966        

Germany                                       

Mail:  info@seminarhausuckermark.de